Montag, 9. Juli 2018

07 Jul 2018 - 05:52 | Version 5 |

Worum geht es?

Wir beginnen die zweite Blockwoche mit einem Rückblick: Was hat sich in diesem Jahr getan? Einerseits interessiert uns, was ihr in diesem Jahr bezüglich "Medien und Informatik" gemacht habt. Andererseits zeigen wir in verschiedenen Kursblöcken, welches Material wir im vergangenen Jahr entwickeln und erproben konnten und was andernorts an Material und Lehrmitteln entstanden ist. Am Nachmittag widmen wir uns u.a. dem Thema Internet, wo wir Material mit euch erproben möchten, das bisher noch nicht zum Einsatz gekommen ist.

Was lernen Sie?

  • Was haben andere im vergangenen Jahr für Erfahrungen mit M+I gemacht?
  • Wo stehen die anderen Schulen im Kanton in der Planung?
  • Was gibt es Neues an Material und Lehrmitteln?
  • Wie könnte ich das Thema Internet aus technischer Sicht mit Schülerinnen und Schülern behandeln?

Ablauf

Zeit Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel Verantwortlich
09:00   Begrüssung, Wochenaufbau Plenum   Beat
09:30   Austauschrunde zu den Erfahrungen des vergangenen Schuljahres Gruppen   Beat
10:00   Computer science unplugged Zaubertrick mit Binärkarten     Michael
10:30 30 Pause      
11:00 30 Neu erschienene Lehrmittel "Connected 01" und "Einfach Informatik"
Suchmaschinen: Neue Soekia-Version
Plenum Lehrmittel, soekia.ch  
11:30 30 Update Informatiksysteme: Smartphone-Theater und Bauteile vom Computer Plenum und Gruppen Kano - 4 Blätter aus Informatik ohne Strom + Leistungseinheiten - wieviel ist 1GB mit Smartphone, Metadaten, Umschläge Übung  
12:00 60 Mittagessen      
13:00 30 Flussdiagramme   Arbeitsblätter "unbekannte Maschine" Michael
13:30 30 Algorithmen erkennen und vergleichen     Michael
14:00 30 Wie funktioniert das Internet     Michael
14:30 30 Pause      
15:00 30 Wie funktioniert das Internet Teil 2     Michael
15:30 30 StartschussMI Botschaften und Zielgruppen anschauen und diskutieren Plenum - Beat
16:00   Ende des Kurstages      
logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch