Freitag, 10. August 2018: Medien / Verkehrshaus

10 Aug 2018 - 08:12 | Version 4 |

Worum geht es?

Der Vormittag ist dem Thema Medien gewidmet und wird von Martin Hermida geleitet. Am Nachmittag besuchen wir zwei Ausstellungen im Verkehrshaus in Luzern, die neu eröffnete media world und die i-factory. Die media world wurde im Jahr 2016 eröffnet, die im Jahr 2010 eröffnete i-factory wurde im April 2017 erweitert. Beide Aussstellungen eignen sich für das Fach "Medien und Informatik".

Was lernen Sie?

  • Was ist die Funktion von sozialen Medien im Alltag Heranwachsender? Was sind Social Influencer und wie funktionert das Geschäft? Welchen Einfluss haben Medien auf das Körperbild Heranwachsender? Wie Effektiv sind Fake-News?
  • Wie lassen sich die Ausstellungen media world und i-factory im Verkehrshaus der Schweiz nutzen für das Fach "Medien und Informatik"?

Organisatorischer Hinweis zum Besuch im Verkehrshaus

Der Eintritt ins Verkehrshaus ist für die Kursteilnehmenden kostenlos. Transport zum und vom Verkehrshaus Luzern ist Sache der Kursteilnehmenden.

Ablauf

Zeit Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel Verantwortlich
09:00 45 Social Media und Social Influencer     Martin
09:45 45 Funktion von Nachrichtenmedien in Zeiten von Facebook und Fakenews   - Martin
10:30 15 Pause      
10:45 45 Körperbild von Jugendlichen und Social Media   - Martin
11:30 90 Fahrt zum Verkehrshaus (11:48 Goldau ab) und Mittagessen      
13:00 60 media world
Besuch der media world
    Martin
14:00 15 Ausstellungswechsel      
14:15 60 i-factory
Besuch der i-factory
    Beat
15:15 30 Rückblick auf die Kurswoche      
15:45 15 Kursevaluation      
16:00   Ende der Blockwoche / Rückreise nach Goldau    

Themen

Folien

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch