Donnerstag, 9. August 2018

10 Aug 2018 - 09:08 | Version 5 |

Worum geht es?

Am Morgen geht es erneut ums Programmieren mit Scratch und der Beurteilung von Programmierprojekten im Unterricht. Danach beschäftigen wir uns mit künstlicher Intelligenz und wieso Informatik auch etwas mit Sprache und damit dem Deutschunterricht zu tun hat. Am Nachmittag ist Zeit für die eigene Unterrichtsplanung und selbstständige Vertiefung vorgesehen.

Was lernen Sie?

  • Sie wissen, welche Konzepte des Programmierens in der Sek. 1 neu dazu kommen.
  • Sie können einfache Programme mit Scratch umsetzen und Schülerarbeiten kompetenzorientiert beurteilen
  • Sie haben eine Vorstellung wie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz funktioniert.
  • Sie kennen Beispiele künstlicher Intelligenz und deren Verknüpfung mit Big-Data

Ablauf

Zeit Dauer Beschreibung Sozialform Hilfsmittel Verantwortlich
09:00 90 Variablen und Unterprogramme in Scratch Einzel- oder Partnerarbeit Arbeitsblätter Michael
10:30 30 Pause      
11:00 60 Variablen und Unterprogramme in Scratch Einzel- oder Partnerarbeit Arbeitsblätter Michael
12:00 60 Mittagessen      
13:00   Bewertung von Programmierprojekten Plenum   Michael
14:00   Sprache und Informatik Partnerarbeit Nonsense Beat & Michael
14:30 30 Pause      
15:00   Künstliche Intelligenz     Beat & Michael
16:00   Ende des Kurstages      

Making-Of Video

logo_phsz.png

Dies ist ein Wiki des Fachkerns Medien und Informatik der Pädagogischen Hochschule Schwyz. Für Fragen wenden Sie sich bitte an beat.doebeli@phsz.ch